Wien

wer sich auskennt, weiß das es von traismauern nicht mehr ganz so weit nach wien ist und trotz dem vielen gepäck werden wir pünktlich ankommen. termin ist ja 16uhr im cafe museum am karlsplatz.

SAM_0045

copyrigth gerry the tramp

so ca. um 1o uhr, ca. 10 kilometer vor wien ist es dann soweit. ohne dass ich eine chance habe zu bremsen, springt plötzlich 50 zentimeter vor mir eine ca. 40 jährige hübsche frau aus dem gebüsch am fahrradweg. ich knalle mit meinem fahrad direkt ihn sie rein, ihre nase kracht seitlich an meine wange – von zwanzig auf null in einem halben meter …
rudi wird von mir noch weggestossen was ich aber gar nicht mitbekomme. ich lande mit meinem linken knie auf splitt und sitze dann neben der frau auf der strasse. wir haben beide einen schock – die frau blutet aus der nase und dem mund. sie mőchte aufstehen, aber ich rate ihr sie soll sitzen bleiben und erstmal schauen was ihr alles weh tut.
ich frage sie was das sollte, warum sie so plötzlich auf den fahrradweg springt. sie sagt sie hat sich vor ihrem hund versteckt der auf der anderen strassenseite war. als sie ein auto gehört hat und gesehen hat das ihr hund zu ihr kommt ist sie ohne zu schauen auf die strasse und ich rammte sie.
ich kann nur sagen: da legst die nieder.
wie kann man auf einem weg der von rädern befahren wird am sonntag früh bei halbwegs schönem wetter, wo alle augenblickre ein radler kommt solche spiele mit dem hund machen!? zum glück muss ich sagen, dass wir nach einer kurzen reparatur von rudis rad und mit ein paar abschürfungen an meinem gepäck und knie wieder weiterfahren konnten.
aber drum sag ich wieder nur: lebt euer leben, denn es kann gleich vorbei sein …
auch wenn man das meistens verdrängt.
ich denke, der frau werden abends sämtliche knochen weh tun und sie wird noch länger daran denken.
ich gab ihr nen flyer, vielleicht meldet sie sich ja.
wünsche ihr trotz dem unsinn, den sie gemacht hat alles liebe und gute.

mahlzeit

gerry the tramp

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s