müll

liebe freunde, liebe leser,
liebe kinder, liebe jugendliche, liebe erwachsene
es ist mir ganz wichtig:
BITTE NEHMT EUREN MÜLL MIT NACH HAUSE!
es ist nicht cool ihn aus dem auto zu werfen oder irgendwo in der natur zu deponieren.
bitte helft alle mit, unsere natur sauber zu halten.
es ist schlimm, wieviel müll neben der strasse liegt. von portugal bis vladivostok und vom nordkap bis zum südkap.
es ist in allen ländern gleich – in manchen mehr in manchen weniger.
an die entscheidungsträger oder politiker: bitte verbietet firmen die müll, müll, und nochmal müll produzieren.
ich hatte die gedanken schon in der ukraine, es ist doch schade, dass so grosse konzerne unsere umwelt so belasten. ich finde es grausam wenn ich einen kaffee möchte und er nicht von der frisch gemahlenen bohne ist. sondern von paris bis vladivostock ich nur ein päckchen chemie mit heißem wasser bekomme.SCHLIESST DIESE FIRMEN und gestaltet unsere welt wieder selber und sauberer.
verbietet massenproduktion, unterstützt die individualisten, jeder entscheidet selber was er wo kauft!!!
und bitte – das heisst jetzt nicht, dass ich keine fehler mache, auch ich ärgere mich manchmal, was ich wieder eingekauft habe.  SAM_0181

                                                                                                      copyrigth gerry the tramp
versuchen wir alle gemeinsam nicht zuerst auf den profit zu schauen, sondern wenn wir etwas tun, zu überlegen, ob es unseren enkeln schadet. sie sollen doch auch noch gesund auf dieser welt leben können.
man kann auch mit gesunden umweltbewußten produkten profit machen und unsere welt schonen.
unterstützt die regionalen produkte in allen bereichen unserer konsumwelt!
wenn ich dann mitbekomme, dass demonstrationen die diesen gedanken unterstützen, in unseren öffentlichen nachrichten gar nicht erwähnt werden, sollten wir alle aufhören unseren politikern etwas zu glauben.
und ich frage mich immer wieder: haben diese gewählten personen keine enkelkinder???
ist es noch immer so, dass wir dann sagen „ich weiss von nichts“?
das geht nicht … denn ich komme hier in russland in ein café und da liegt eine zeitschrift in der genau aufgeführt wird welche firmen kinder arbeiten lassen und ich verstehe den bericht ohne den russischen text lesen zu können!!!!!!
ich wollte das nur mal so gesagt haben. ich fühle mich irgendwie verantwortlich als reisender diese gedanken weiter zu geben.
ich nehme meinen müll immer wieder bis zum nächsten laden mit, und wenn sie keine mülleimer haben, dann gebe ich ihn direkt an die verkäufer zurück.
165 kilometer nach veronezh hab ich meinen radltag wieder beendet, ach ja seit dem 5.juni wird hier das heu eingefahren, in grossen rundballen oder auf pferdefuhrwerken.
gute nacht gerry the tramp
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu müll

  1. hannes schreibt:

    Hallo Gerry,
    mir ist es auch vor langer Zeit so ergangen, ich hab gemerkt wie es mich die Unvernunft der Anderen langsam krank macht. Jetzt habe ich einen andere Blick darauf, der Straßengraben ist das Abbild der wiedersprüchlichen Menschheit.
    Auf der einen Seite fallen wir auf die Versprechungen der Wirtschaft herein und andererseits merken wir innen drin, wie wir unsere Grundlage zerstören .Wem sollen wir trauen?
    Bin sogar gegen Ramadama Aktionen wo auch noch Kinder dazu genötigt werden die Unvernunft der Erwachsenen zu vertuschen.
    Ich würde wieder Gemeinde-Müllkippen mitten im Dorf einführen, anstatt weiter verstecken oder verbrennen. Da dad sich schnell was ändern.
    Wir sollten wieder mehr selbst denken!!!
    hee Gerry , hab dich bei Googel gesehen wie du gerade ein Taschentuch weggeworfen hast. Duu
    duu !! du weist ja Googel sieht alles.
    Nein ich hab nur gesehen dass die wolga und in der Ferne der Ural vor dir liegt.
    Ufa ,eine Stadt am Ural 21° bewölkt. Unterhalb Ufa gibt es viele kleine Dörfer.
    Baa, der Uralte Ural besteht aus Bergketten die, wie soll es anders sein, von Nord nach Süd gehen.
    Da gibs nich viel Straßen drüber ! Gerry, das wär was fürne Mitfahrgelegenheit !
    Ein Trap darf doch auch trampen?
    sei gegrüßt Alter
    bleib uns erhalten, wir brauchen dich !!
    dein Hirni

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s