23. juni, m5

liebe freunde, liebe leser,
wir sind bei km 1643 nach moskau losgefahren, bei km 1655 mussten wir halten und fotos machen.
copyrigth gerry the tramp  SAM_0250
Denn: ich bin jetzt genau 1000 km seit pensa auf der <m5> unterwegs gegen osten. irgendwie wahsinn, krass, super, spitze …
wir, jacob und ich sind mitten im ural und es macht uns spass, nur zu radeln.
als ich alleine unterwegs war, habe ich schon immer wieder einige interviews geben müssen. jetzt wo wir zu zweit auftauchen, werden es täglich mehr fans, die uns fotografieren wollen und einen kurzen plausch mit uns machen.
ein russischer „papagei“ (sorry, das sind radler im vollen radler outfit) hat uns eine zeitlang begleitet und vieles erzählt. zum beispiel, dass es in magnitogorsk einen grossen downhill park geben soll, und dass er konstrukteur in perm bei einer fahrradfabrik ist. ich hab ihm gesagt, er soll mir mailen, dann nehme ich von seiner firma mein nächstes rad umsonst und mache werbung…
bei km 1710 verschwinden jacob und ich wieder von der m5, heute waren es nur 70km ich glaube wir haben zuviel gegessen.
gute nacht gerry the tramp
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s