14. oktober vehikel

liebe freunde, liebe leser,
weiter mit meinem vehikel bis km 433, voll der regen! ich bin gerade in einem nobelcafé und weiss nicht wie lange ich hier bleibe. ersatzteile gibt es erst in 260 km!
auch wenn es regnet oder so schlecht weiter geht, es ist total schön in sibirien und schön langsam wird mir klar, dass ich diese herrliche landschaft nicht für immer bewundern kann. das ich vielleicht jeden meter dieser strasse nicht wieder sehen werde.
als ich bei km 433 weitergefahren bin hat der regen ganz aufgehört.
die menschen (zb. strassenbauarbeiter) sind voll interressiert woher ich komme. immer wieder halten autos an oder bremsen sich ein um kurz mit mir zu sprechen und mir ihre hilfe anzubieten. ich sage immer danke noch geht es! molodez!
immer wieder taucht auch die frage auf wohin ich nach vladivostok fahre?
erstmal nach abakan. um russisch zu lernen bis ende februar.
dann daran denken, russland zu verlassen.
wenn möglich mit dem schiff nach japan, dann quer durch bis tokio, und von da weiter mit dem schiff nach alaska?
aber wer weiss schon, was bis dahin alles passiert?
jetzt haben wir erstmal noch 400 schwere km nach vladivostok!
bei km 488 gibt es abendessen mit katz und hund.
gute nacht gerry the tramp
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s