14. september 2014 national park

liebe freunde, liebe leser,
bin gestern noch 50 km in die wüste gefahren und hab dann im wüstensand gezeltet und beim letzten karabiner in einen kleinen
unsichtbaren  kaktuss gegriffen…und

einen stachel abbekommen… SAM_1559 copyrigth gerry the tramp
heute morgen war es voll diesig(nebelig) in der wüste  !
ich bin dann schnell losgeradelt und hab jetzt , so gegen 2uhr ,schon 70km hinter mir….
ja so ist das erstens kommt es anders…..

in dem park gibt es mehr ansiedlungen und verpflegung als ausserhalb…
in ca. 100 km bin ich auf der anderen seite der baja california (ostseite)
dann sind es bloss noch 500km nach la paz zu einer fähre….
heute bin ich das erstemal in der wüste über die mittagszeit geradelt…
es war voll heiss…. 20km ….voll anstrengend…..

am morgen hab ich schon geier gesehen ,die einen kuhkadaver verspeist haben…
einen kojoten haben sie gerade umkreist….
mahlzeit
gerry the tramp

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s