13. januar 2015 enero ixtlan

liebe freunde, liebe leser,
in ixtlan hab ich mit 4 kindern ein bisschen spanisch und englisch gelernt, und die mama hat super quesadillas mit guacamole gemacht…
ich merk ,dass  ich zum radeln ein bisschen untrainiert bin.. ich schaffe keine 100km am tag!
aber wie schon gedacht ,bin ich in den tausend gipfeln von mexico gelandet ,  da gehts eben nur bergauf und bergab…
ein wunderschöner eichenwald säumt die strasse ,nicht so alt (60-80 jahre), ein wenig ackerbau und viehzucht und eine recht ruhige strasse… heute ist schon sa. oder son.! in den letzten beiden tagen hab ich mehr geschoben als getreten…
ab und zu rollt es auch alleine bergab… SAM_0206

copy rigth gerry the tramp

so wird es jetzt immer weitergehen…

aber was mir total gegen den strich geht ,ist ,wie man die menschen in mexico verarscht und betrügt…
ich möchte sozusagen ab jetzt voll dafür kämpfen, dass  die menschen dieser erde zugang zu gesunder nahrung bekommen … und die produktion der giftigen industrie chemienahrung –
lebensmittel eingestellt wird!!
es ist ein harter weg gegen diese lobby vorzugehen… aber ich hoffe ihr unterstützt mich…!?!??

gerry the tramp

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s